Ochs wurde 1999 als Schwertkampfgruppe von Hans Heim, Claus Drexler und Alex Kiermayer gegründet und ist ein Zusammenschluss von Personen, die sich für historische europäische
Kampfkünste interessieren.

Das bedeutet wir trainieren Fechten nach historischen Quellen des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit. Unser Schwerpunkt liegt auf der so genannten Liechtenauer-Lehre. Diese beinhaltet vor allem den Umgang mit dem Langen Schwert aber auch mit vielen anderen Waffen und waffenlosen Kampftechniken.

Die Quellenarbeit, also die Recherche, Erschließung und Rekonstruktion von Techniken, ist neben dem Training ein grundlegendes Betätigungsfeld unseres Vereins. Um einen ständigen Wissensaustausch zu gewährleisten, pflegen wir Kontakte zu Gruppen und Verbänden im In- und Ausland und organisieren Seminare mit oft internationalen Trainern.

Seit September 2002 ist „Ochs – historische Kampfkünste“ eingetragener Verein und seit 2005 Mitglied im Bayerischen Fechtverband e.V. Momentan haben wir etwa 225 Mitglieder, verteilt auf die Gruppen in sieben deutschen Städten.

Aktuelle Artikel und Meldungen


Video „The Gathering 2018“ und Ochs YouTube-Kanal

Im April fand an unserem Standort München mit dem „The Gathering 2018“ das größtes deutschsprachige HEMA-Event mit Teilnehmeran aus Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Dieses Jahr wurde während des Events eine Menge Videomaterial produziert, das nun zu einem Video verarbeitet wurde und ab sofort auf unserem YouTube-Kanal verfügbar ist!

(mehr...)

München – Sommerferientraining

München – Sommerferientraining

Eine gute Nachricht für alle OchsInnen rund um München: auch dieses Jahr können wir, wenn auch sehr kurzfristig organisiert, ein Ferientraining für euch anbieten! Da unsere übliche Halle in der Dom-Pedro-Grundschule, wie generell während der Schulferien üblich, geschlossen bleibt, weichen wir wieder in die Einfachturnhalle in der Riesstraße am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) aus.

(mehr...)

From Coburg with love

Muskete mit herzförmiger Seele

Am 14. und 15.07.2018 fand zum wiederholten Mal die Zeitreise Coburg statt. Dieses Jahr stand sie unter dem Motto „Mit scharfem Schwert und Donnerhall“. Dr. Alfred Geibig, der Kurator der Veste Coburg, hatte historische Artillerie- und Fechtgruppen aus Deutschland und Österreich eingeladen, um dem Publikum einen Einblick in die Entwicklung historischer Geschütze und historischer Fechttechniken zu geben.

(mehr...)

Rückblick: Seminar „Self Defence for Ladies and Gentlemen“

Titelbild Self-Defense for Ladies and Gentlemen

Der Ochs-Standort Garching a.d. Alz im TUS Garching lud Ende Juni 2018 zu einem Zweitagesseminar mit dem Thema „Geschichte der Selbstverteidigung“ ein und stellte dort unter Anleitung von Alexander Kiermayer und Christoph Reinberger Selbstverteidigungskonzepte, das Bare-Knuckle-Boxing, Bartitsu sowie das Fechten mit dem Gehstock vor.

(mehr...)

Trainingsplan München

Trainingsplan München

Derzeit kommt es leider verstärkt zu Trainingsausfällen am Standort München aufgrund mehrerer Feiertage sowie Schulferien. Beachtet daher bitte die Änderungen in der nächsten Zeit!

(mehr...)

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: