Standort München

München ist der Hauptsitz von Ochs – Historische Kampfkünste e.V. und der bezogen auf die Anzahl der Mitglieder größte Standort. Wir trainieren an mehreren Tagen in der Woche, wegen der notwendigen Anpassungen aufgrund der Corona-Pandemie derzeit sowohl Indoor als auch Outdoor.

Beginn der Hallensaison

Die Hallensaison beginnt ab sofort, zunächst in einer Ersatzhalle mit einem Training jeden Freitag! Ausführliche Informationen sind hier zu finden.

Für Fragen steht unser Abteilungsleiter Thomas Heydenreich zur Verfügung (thomas.heydenreich@schwertkampf-ochs.de oder mittels unseres Kontaktformulars unter „Trainer*innen München“).

Zeit und OrtTrainingsinhalt
Adresse
(Indoor)
Städtische Sporthalle an der Schulstraße 3a
Schulstraße 5
80634 München  

Trainingszeit am Freitag 20:00 – 22:00 Uhr
Adresse (Outdoor)Hirschgarten (siehe unten)
Langes Schwert (alle Erfahrungsstufen)Freitag, 20:00 – 21:15 Uhr (Indoor)
Langes MesserFreitag, 20:00 – 21:15 Uhr (Indoor)
Schwert & BucklerMittwoch, ab 19:00 Uhr (Outdoor)
Freitag, 21:15 – 22:00 Uhr (Indoor)
Offene HalleFreitag, 21:15 – 22:00 Uhr (Indoor)
KontaktTrainer München – Zum Kontaktformular

Langes Schwert (Grundlagen)

Schwert

In der Grundlagengruppe Langes Schwert am Donnerstag werden allgemeine Grundlagen des Historischen Fechtens und des Langen Schwerts im Speziellen vermittelt.

Hier liegt der Fokus näher an der Quellenarbeit, am Erarbeiten neuer Bewegungsmuster und dem Kennenlernen des Fechtens in deutscher Fechttradition.

In dieser Trainingseinheit ist auch die Teilnahme am Probetraining und damit der Einstieg in unseren Verein möglich.

Das Training findet Outdoor auf der Theresienwiese am Donnerstag statt.

Verantwortlicher Trainer ist Thomas Heydenreich, unterstützt von Johannes Zenker.

Erlaubt das Wetter kein Online-Training, findet stattdessen eine Online-Einheit „Indian Clubbells“ via Zoom statt.

Langes Schwert (Fortgeschrittene)

In der Fortgeschrittenengruppe zum Langen Schwert ist die Zielsetzung, die erarbeiteten Bewegungsmuster aus der Grundlagengruppe mit stetig komplexeren Übungen und unter Druck zu vertiefen und auf diese Weise den Einstieg in das freie Fechten zu ermöglichen.

Solange ein Outdoor-Training angeboten wird, sind jedoch explizit alle Erfahrungsstufen herzlich willkommen! Es sind derzeit keine ausgiebigeren Vorkenntnisse oder Ausrüstung erwartet. Unsere Trainer*innen stellen sich auf euch ein – Lektionieren steht im Vordergrund, um euch gezielt schnell vorwärts zu bringen.

Das Training findet Outdoor auf der Theresienwiese am Dienstag statt.

Verantwortlicher Trainer ist Erdem Sakaoglu, unterstützt von Johannes Zenker.

Langes Messer

In dieser Gruppe beschäftigen wir uns mit einer einhändigen Waffe, die fest zur deutschen Fechttradition gehört: dem Langen Messer, insbesondere anhand des Fechtbuchs von Johannes Lecküchner.

Das Training findet Outdoor im Hirschgarten am Montag statt.

Verantwortlicher Trainer ist Hans Heim.

Schwert & Buckler

Die Einheit für das Fechten mit Schwert & Buckler richtet sich an Anfänger und fortgeschrittene Anfänger. Diese Einheit ist sportlich orientiert und lehnt sich an die Techniken von Andreas Lignitzer sowie dem I.33-Manuskript an.

Das Training findet Outdoor im Hirschgarten am Mittwoch statt.

Verantwortliche Trainerin ist Karin Heigl.

Erlaubt das Wetter kein Online-Training, findet stattdessen eine Online-Einheit via Zoom statt.

Projekte

Forschungsgruppe „Rapier“

Ende August 2021 startet eine Forschungsgruppe zum Fechten mit dem Rapier in der spanischen Fechttradition am Standort München.

Weitere Informationen hier.

Forschungsgruppe „Kampf mit der Sichel“

In der ersten Jahreshälfte 2019 wurde im freien Training am Dienstag am Standort München eine Forschungsgruppe zum Thema Kampf mit der Sichel nach Paulus Hector Mair angeboten.

Weitere Informationen vor Ort und hier.

Derzeit befindet sich eine Abhandlung zu den gewonnenen Ideen und Interpretationen in Bearbeitung.

Schwert und Buckler nach I.33

Seit Herbst 2014 existiert am Standort München eine regelmäßige Schwert & Buckler – Trainingsgruppe, welche sich mit der Rekonstruktion des I.33 beschäftigt. Die Ergebnisse unserer Rekonstruktion sind festgehalten in einer Ausarbeitung von Thomas Heydenreich:

Spiele des I.33
Ausarbeitung zum Fechten mit Schwert & Buckler nach I.33 von Thomas Heydenreich (Stand: 18.04.2017)

Organisatorisches

Eine vorherige Anmeldung zum Training ist nicht mehr notwendig.

Der Beginn eines Probetrainings ist derzeit leider nicht möglich, da die Sporthalle in der Dom-Pedro-Grundschule derzeit gesperrt ist. Bei Interesse am Probetraining ist eine Anmeldung für eine Warteliste möglich, dazu bitte das Kontaktformular nutzen (Trainer*innen München)

Hygienekonzept und Testpflicht

Die Hygiene- und Abstandsregeln richten sich nach den allgemeinen Vorschriften der 14. BayIfSMV wie sie auf der Webseite der Stadt München einzusehen sind.

Die Teilnahme am Hallentraining ist daher nur nach „2G“ möglich, also ausschließlich unter Vorlage eines Nachweises eines vollständigen Impfschutzes oder des Status als Genesener. Eine Teilnahme nur mit negativem Testergebnis ist nicht gestattet.

Der Nachweis ist unaufgefordert zu Beginn jeder Trainingseinheit den zuständigen Trainer*innen vorzuzeigen. Eine Protokollierung des Status durch den Verein erfolgt nicht.

Zusätzlich herrscht die Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske oder medizinischen Maske, auch beim Sport. Außerhalb des Sportbetriebs gilt nach den Vorgaben der Stadt München Indoor die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.

Wo wird Outdoor trainiert?

Die Outdoor-Trainingseinheiten finden im Hirschgarten statt.

Da wir uns draußen bewegen, ist größtmögliche Rücksicht auf andere Besucher der Theresienwiese bzw. des Hirschgartens zu nehmen. Packt daher auf alle Fälle euer Trainingsgerät gut verpackt ein und seid freundlich!

Da wir im Freien trainieren, denkt bitte auch an ausreichend warme Sportkleidung.

Treffpunkt für das Training im Hirschgarten

Parkplatz am Hirschgarten (nahe der S-Bahn)

Die nächstgelegenen Haltestellen des ÖPNV sind München Laim (S-Bahn Stammstrecke) und Winfriedstraße (Bus 51/151).

Für Autofahrer besteht die Möglichkeit, direkt am Parkplatz zu parken.

Probetraining

Hallensperrung

Ein Probetraining ist derzeit leider nicht möglich.

Bis zu 4 Wochen Probetraining ist kostenlos und unverbindlich in der Anfängergruppe Langes Schwert am Donnerstag möglich.

Allerdings bestehen wir auf Abschluss einer Sportversicherung des BLSV für einmalig  3 €. Diese Sportversicherung umfasst eine Sport-Unfall- und Haftpflichtversicherung. Ausführlichere Informationen zum Probetraining findest du hier.

Eine vorherige Anmeldung über das Kontaktformular (Empfänger: Trainer*innen München) ist notwendig.

Aktuelle Artikel und Meldungen vom Standort München


München: Informationen zum Trainingsbetrieb ab 13. September

München: Informationen zum Trainingsbetrieb ab 13. September

Die Sommerferien gehen zu Ende und die Tage wieder kürzer, sodass einige Änderungen am Trainingsbetrieb am Standort München anstehen.

(mehr...)

Start der Forschungsgruppe Rapier (München)

Schema einer Rapierklinge

Am Dienstag, dem 31. August 2021, wird am Standort München zum ersten Mal die Forschungsgruppe zum Thema Fechten mit dem Rapier stattfinden. Thematisch wird das Rapierfechten in der spanischen Tradition trainiert, der sogenannten „La Verdadera Destreza“.

(mehr...)

München: Besuch von Johanna Hopfgartner

Trainerinnenporträt Johanna Hopfartner

Am 9. August 2021 können wir Johanna Hopfgartner als Trainerin für eine Einheit im Langen Schwert am Standort München begrüßen.

(mehr...)

Hans Heim bei Schwertgeflüster

Banner Hans Heim Schwertgeflüster

Ochs war erneut bei Schwertgeflüster vertreten. Dieses Mal war Hans Heim, Trainer am Standort München, zu Gast und konnte die Disziplin des Langen Messers vorstellen und erläutern.

(mehr...)

Rückblick: Beginn des Trainings am Standort München

Impression Fechttraining in München Outdoor

Die erste Woche mit Präsenztraining am Standort München liegt langsam hinter uns, die Langen Schwerter flogen, Schwert & Buckler wurden erhoben und man kann sagen: Alle Ochs*innen sind einfach wahnsinnig froh, sich wieder sehen und miteinander fechten zu können!

(mehr...)

Ochs - Historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: