Standort München

München ist der Hauptsitz von Ochs – Historische Kampfkünste e.V. und der bezogen auf die Anzahl der Mitglieder größte Standort.

Möglicher Ausfall der Einheiten am Montag und Dienstag

Aufgrund eines erneuten Personalmangels in der Abendbetreuung der Dom-Pedro-Grundschule müssen ggf. kurzfristig Trainingseinheiten am Montag und Dienstag entfallen.

Die Trainingseinheiten am Donnerstag sind nicht betroffen und finden normal statt.

Uns liegen derzeit leider keine genaueren Informationen des Sportreferats München vor, wie lange die Halle gesperrt bleiben muss. Bitte überprüft bis auf Weiteres regelmäßig, ob etwaige Ausfälle hier vermerkt sind.

Update 25. Februar 2024: Uns wurde mitgeteilt, dass ab März wieder eine Abendbetreuung sichergestellt sei. Ab dem 4. März findet daher wieder der normale Trainingsrhythmus statt.

Montag, 26. Februar 2024: Die Einheit muss leider ausfallen.

Dienstag, 27. Februar 2024: Die Einheit muss leider ausfallen.

Corona-Regeln Update (3. Juni 2023)

Die Coronapandemie ist in einem endemischen Status angekommen, sodass auch in unserem Trainingsbetrieb keine speziellen Maßnahmen mehr bestehen. Es gilt jedoch weiterhin:

  • Es steht jedem Mitglied frei, freiwillig eine Maske im Training zu tragen, beispielsweise eine FFP2-Maske. Wir respektieren euren Wunsch.
  • Alle Mitglieder werden dringend gebeten, nur vollständig geimpft bzw. geboostert im Training zu erscheinen.
  • Bei verdächtigen Symptomen werden alle Mitglieder dringend gebeten, sich freiwillig auf eine Infektion mit dem Coronavirus zu testen, insbesondere tagesaktuell vor Teilnahme am Training.
  • Die jeweils zuständigen Trainer*innen haben das Recht, Personen mit Krankheitssymptomen, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten, sowie Personen, die kürzlich engen Kontakt mit einer am Coronavirus erkrankten Person hatten, auch vor Ort noch die Teilnahme am Training zu untersagen.

Bei Fragen steht unser Abteilungsleiter Thomas Heydenreich gerne zur Verfügung (über das Kontaktformular unter Empfänger: Trainer*innen München zu erreichen).

Zeit und OrtTrainingsinhalt
AdresseDom-Pedro-Grundschule
Dom-Pedro-Platz 2
80637 München  

Die Halle sowie die Umkleiden befinden sich ganz oben unter dem Dach der Schule.

Falls die Eingangstür zur Schule verschlossen ist, bitte an der Zugangstür bei der technischen Hausverwaltung klingeln („Amtsmeister Büro“) und mitteilen, dass ihr bei Ochs trainiert. Bringt für den Zweifelsfall bitte euren Mitgliedsausweis mit.
Montag
19:30 – 21:30 Uhr
Langes Messer (am letzten Montag im Monat stattdessen immer Dolch & Ringen),
Offene Halle
Dienstag
19:30- 21:30 Uhr
Langes Schwert (Grundlagen),
Rapier
Donnerstag
19:30 – 21:30 Uhr
Schwert & Buckler,
Langes Schwert (Fortgeschritten)
Forschungsgruppe „British Military Swordsmanship“
KontaktTrainer*innen München – Zum Kontaktformular

Langes Schwert (Grundlagen)

Schwert

In der Grundlagen-Einheit Langes Schwert am Dienstag werden allgemeine Grundlagen des historischen Fechtens und des Langen Schwerts im Speziellen vermittelt. Hier lernt ihr, wie wir uns bewegen und Kraft generieren sowie die Grundzüge des Langschwertfechtens in deutscher Fechttradition und was sich hinter Fechtbegriffen wie Oberhau, Zwerchhau, Stärke, Schwäche und Indes verbirgt.

Insgesamt liegt der Fokus dieser Einheit näher an der Quellenarbeit sowie am Erarbeiten neuer Bewegungsmuster. Die Einheit richtet sich sowohl an Anfänger*innen als auch an alle, die ihre Grundlagen erweitern, festigen und wiederholen möchten.

Am Dienstag findet zudem in dieser Einheit das Probetraining statt und ermöglicht somit den Einstieg in unseren Verein. Die Einheit am Donnerstag dient zur weiteren Festigung der Grundlagen.

Verantwortliche Trainer sind Thomas Heydenreich und Etienne Bidermann.

Langes Schwert (Fortgeschritten)

In der Fortgeschrittenengruppe zum Langen Schwert ist die Zielsetzung, die erarbeiteten Bewegungsmuster und Grundlagen mit stetig komplexeren Übungen und unter Druck zu vertiefen und auf diese Weise den Einstieg in das freie Fechten zu ermöglichen.

Hier sind explizit alle Erfahrungsstufen von der erfahrenen Fechterin bis zum Anfänger willkommen, sobald das Probetraining absolviert worden ist.

Alle Teilnehmenden sollen mindestens eine Fechtmaske, freikampftaugliche Handschuhe, einen Halsschutz sowie eine Fechtjacke mitbringen, um in vollem Umfang mittrainieren zu können. Eine Teilnahme steht jedoch allen Mitgliedern offen.

Verantwortliche Trainer sind Erdem Sakaoglu und Pepin Marshall.

Langes Messer

In dieser Gruppe beschäftigen wir uns mit einer einhändigen Waffe, die fest zur deutschen Fechttradition gehört: dem Langen Messer, insbesondere anhand des Fechtbuchs von Johannes Lecküchner.

Verantwortliche Trainer sind Hans Heim, Johannes Zenker und Martin Liebmann.

Schwert & Buckler

Die Einheit für das Fechten mit Schwert & Buckler richtet sich an Anfänger und fortgeschrittene Anfänger. Diese Einheit behandelt schwerpunktmäßig die Techniken von Andreas Lignitzer sowie dem I.33-Manuskript.

Verantwortliche Trainer*innen sind Johannes Zenker und Karin Heigl.

Rapier

In der Einheit zum Fechten mit dem Rapier setzen wir uns mit der Rekonstruktion spanischer Fechtquellen auseinander, der „Destreza“.

Verantwortlicher Trainer ist Kurt Schweiger.

Offene Halle

Die „Offene Halle“ ist genau das, was der Begriff sagt: Hier habt ihr die Möglichkeit ohne feste Gruppenzuteilung miteinander zu fechten, neue Waffengattungen auszuprobieren und euch auszutauschen.

Projekte

Forschungsgruppe „British Military Swordsmanship“

Im Juni 2023 gründete sich eine Forschungsgruppe zum Fechten nach britischen Fechtquellen des frühen 19. Jahrhunderts, mit dem Schwerpunkt auf den Fechtsystemen nach Charles Roworth, Henry Angelo und John Taylor.

Forschungsgruppe „Rapier“

Ende August 2021 gründete sich eine Forschungsgruppe zum Fechten mit dem Rapier in der spanischen Fechttradition am Standort München. Die Forschungsgruppe hat sich inzwischen zu einer festen Trainingseinheit am Dienstag entwickelt.

Forschungsgruppe „Kampf mit der Sichel“

In der ersten Jahreshälfte 2019 wurde im freien Training am Dienstag am Standort München eine Forschungsgruppe zum Thema Kampf mit der Sichel nach Paulus Hector Mair angeboten.

Derzeit befindet sich eine Abhandlung zu den gewonnenen Ideen und Interpretationen in Bearbeitung.

Schwert und Buckler nach I.33

Seit Herbst 2014 existiert am Standort München eine regelmäßige Schwert & Buckler – Trainingsgruppe, welche sich mit der Rekonstruktion des I.33 beschäftigt. Die Ergebnisse unserer Rekonstruktion sind festgehalten in einer Ausarbeitung von Thomas Heydenreich:

Spiele des I.33
Ausarbeitung zum Fechten mit Schwert & Buckler nach I.33 von Thomas Heydenreich (Stand: 18.04.2017)

Probetraining

Wir bieten in regelmäßigem Abstand von etwa 3 bis 4 Monaten ein mehrwöchiges Probetraining an, das den Einstieg in unseren Verein am Standort München ermöglicht.

Das Probetraining gestattet für vier Wochen die Teilnahme an der Einheit Langschwert (Grundlagen) am Dienstag. Zusätzlich soll jeder*jede Teilnehmende am Probetraining in dieser Zeit auch eine Einheit in den weiteren regelmäßig angebotenen Disziplinen Langes Messer (Montag), Rapier (Dienstag) und Schwert & Buckler (Donnerstag) besuchen, um einen Eindruck von den angebotenen Waffengattungen zu bekommen. Auch das offene Training am Montag sowie etwaige Forschungsgruppen können im Rahmen des Probetrainings besucht werden.

Das Probetraining kostet lediglich 10 € für den gesamten Zeitraum und beinhaltet die obligatorische Sportversicherung des BLSV für Nichtmitglieder des Vereins.

Bei Interesse an einer Teilnahme wird um Kontaktaufnahme über das Kontaktformular (Empfänger > Standort München > Gesamte Trainerschaft) gebeten. Wir führen eine Warteliste, über die alle Interessierten rechtzeitig vor dem nächsten Termin informiert werden.

Das nächste Probetraining startet voraussichtlich im ersten Quartal 2024 (vsl. im Februar).

Aktuelle Artikel und Meldungen vom Standort München


München: Probetraining I/2024

Banner Probetraining I/2024

Du hast Interesse daran, ein Schwert in die Hand zu nehmen und das historische Fechten kennenzulernen? Im März ist es wieder so weit: Wir bieten dafür allen Interessierten in München die nächste Möglichkeit zum Einstieg in unseren Verein im Rahmen eines Probetrainings.

(mehr...)

München: Ferientraining Ostern 2024

München: Ferientraining Ostern 2024

In den Osterferien vom 25.3. bis 05.04.2024 müssen die normalen Trainingseinheiten am Standort München leider ausfallen, da die üblichen Hallenzeiten in der Dom-Pedro-Grundschule entfallen. Es wird stattdessen ein Ferientraining angeboten.

(mehr...)

München: Erneut Ausfall der Einheiten am Montag und Dienstag

München: Erneut Ausfall der Einheiten am Montag und Dienstag

Leider wurde erneut bis auf Weiteres die Halle in München für Trainingseinheiten am Montag und Dienstag gesperrt. Ein Training kann daher bis auf Weiteres nur am Donnerstag stattfinden.

(mehr...)

Rückblick: Besuch des Münchner Stadtmuseums (Dezember 2023)

Mitglieder im Stadtmuseum

Wie schon in den letzten Jahren war unser Verein auch zum Ausklang des Jahres 2023 mit dem Kunsthistoriker Dr. Wolfgang Urbanczik in einem Münchner Museum zu Besuch, diesmal in dem Münchner Stadtmuseum.

(mehr...)

Rückblick: Munich International Rapier Days / Ochsenstich 2023

Fechter im Rapierturnier

Am 21. und 22. Oktober 2023 fanden die ersten „Münchner Internationalen Rapiertage“ statt, kurz MIRD (steht für Englisch „Munich International Rapier Days“).

(mehr...)

Ochs - Historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: