Standort München

München ist der Hauptsitz von Ochs – historische Kampfkünste e.V. und der bezogen auf die Anzahl der Mitglieder größte Standort. Wir trainieren an drei Tagen in der Woche, wobei der Donnerstag dem Anfänger- und der Montag dem Fortgeschrittenen-Training vorbehalten ist. Am Dienstag findet ein freies Training statt, an dem sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene teilnehmen können und in dem Sparring oder die Vertiefung erlernter Techniken Platz findet.

Ausfall wegen Winterferien

Aufgrund der bayerischen Winterferien/Frühjahrsferien kann leider in der Woche vom 4. bis 8. März kein Training am Standort München stattfinden. Es wird kein offizielles Ersatztraining in dieser Woche abgehalten. Ab Montag, den 11. März, geht es dann wieder weiter.

Schnuppertraining

Bis zu 4 Wochen Schnuppertraining ist kostenlos und unverbindlich. Allerdings bestehen wir auf Abschluss einer Sportversicherung des BLSV für einmalig  3 € . Diese Sportversicherung umfasst eine Sport-Unfall- und Haftpflichtversicherung. Ausführlichere Informationen zum Probetraining findest du hier.

Trainingsänderung
Bis auf Weiteres muss das Fortgeschrittenentraining Langes Schwert am Montag leider zu einem weiteren freien Training umgewandelt werden. Dafür steht euch die halbe Halle neben unserer Langes Messer-Gruppe zur Verfügung.

Zeit und OrtTrainingsinhalt
Adresse Sporthalle der Dom-Pedro-Schule
Dom Pedro Platz 2
80637 MünchenEingang – Treppe nach oben, bis direkt unter das Dach.

Achtung: Während der Schulferien/an Feiertagen kann kein Training in der Schulsporthalle stattfinden.

Anfängertraining Donnerstag, 19:30 – 21:30 Uhr
Fortgeschrittene Montag, 19:30 – 21:30 Uhr
Freies Training/ Sparring Dienstag, 19:30 – 21:30 Uhr
Kontakt Trainer München – Zum Kontaktformular

Das Montagstraining

Am Montag werden zwei Trainingsgruppen angeboten: zum einen das Lange Schwert für Fortgeschrittene und zum anderen eine Gruppe mit wechselnder Waffe, darunter Langes Messer, Dolch und Stangenwaffen.

Die Langschwertgruppe beschäftigt sich dabei mit der Vertiefung von erlernten Grundtechniken insbesondere im Hinblick auf deren Anwendung im freien Sparringsgefecht.

In der zweiten Trainingsgruppe wird sich dem ursprünglichen Ansatz des historischen Fechtens gewidmet: in Quellenarbeit wird sich mit den Grundlagen und Techniken unterschiedlicher Waffendisziplinen auseinandergesetzt. Dabei wird sich beispielsweise mit dem Langen Messer nach Lecküchner, dem Dolchkampf oder der Halben Stange nach Joachim Meyer gewidmet.

Das Dienstagstraining

Am Dienstag findet kein angeleitetes Training statt. Vielmehr steht hier das Vertiefen, Wiederholen und der Austausch über den Inhalt der anderen Trainingseinheiten im Mittelpunkt. Zusätzlich kann das gesamte Training für freie Gefechte genutzt werden.

Das Donnerstagstraining

Am Donnerstag bieten wir zwei Trainingsgruppen an: Grundlagentraining zum Langen Schwert sowie Training für die Verwendung von Schwert und Buckler.

SchwertIn der Anfängergruppe Langes Schwert werden allgemeine Grundlagen des Historischen Fechtens und des Langen Schwerts im Speziellen vermittelt. Zielsetzung ist hier vor Allem das Kennenlernen grundlegender Prinzipien sowie die Einführung in das System der Lichtenauerlehre am Langen Schwert ergänzt durch Ring- und Dolchtechniken.

In der Gruppe für Schwert und Buckler wird das Bucklerfechten nach dem I.33 rekonstruiert. Hierzu wird sich neben der Vermittlung allgemeiner Grundlagen des Fechtens mit Schwert und Buckler direkt mit der Quelle auseinandergesetzt.

Projekte

Forschungsgruppe „Kampf mit der Sichel“

Ab 12. Februar 2019 wird im freien Training am Dienstag am Standort München eine Forschungsgruppe zum Thema Kampf mit der Sichel nach Paulus Hector Mair angeboten.

Weitere Informationen vor Ort und hier.

Schwert und Buckler nach I.33

Seit Herbst 2014 existiert am Standort München eine feste Schwert & Buckler Trainingsgruppe, welche sich mit der Rekonstruktion des I.33 beschäftigt. Die Ergebnisse unserer Rekonstruktion sind festgehalten in einer Ausarbeitung von Thomas Heydenreich:

Spiele des I.33
Ausarbeitung zum Fechten mit Schwert und Buckler nach I.33 von Thomas Heydenreich (Stand: 18.04.2017)

Aktuelle Artikel und Meldungen vom Standort München


Trainingsausfall München: Winterferien 2019

Trainingsausfall München: Winterferien 2019

Aufgrund der bayerischen Winterferien/Frühjahrsferien kann leider in der Woche vom 4. bis 8. März kein Training am Standort München stattfinden. Es wird kein offizielles Ersatztraining in dieser Woche abgehalten. Ab Montag, den 11. März geht es dann wieder weiter.

(mehr...)

Forschunsgruppe „Kampf mit der Sichel“ am Standort München

Zu den ungewöhnlicheren Waffen, die wir in den Fechtbüchern aus dem deutschsprachigen Raum finden, gehören die „Bauernwehren“ in den Werken von Paulus Hector Mair, einem Fechter und Ratsdiener der Stadt Augsburg. Mair legte eine Leidenschaft zum Sammeln von Fechtbüchern an den Tag und ließ in den 1540er Jahren mehrere Auflagen seines Werkes „Opus Amplissimum de Arte Athletica“ herstellen.

Um sich mit den darin enthaltenen Techniken zum Kampf mit der Sichel auseinander zu setzen, startet am 12. Februar 2019 im freien Training am Standort München eine Forschungsgruppe zum Thema „Kampf mit der Sichel“ nach Paulus Hector Mair.

(mehr...)

Weihnachtsfeier Standort München

Weihnachtsfeier Standort München

Am 14. Dezember lassen wir am Standort München das Jahr zusammen ausklingen. Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier kommen wir gemütlich zu einem Abendessen zusammen und können noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren lassen.

(mehr...)

München: Trainingsausfall aufgrund der Herbstferien

München: Trainingsausfall aufgrund der Herbstferien

Kommende Woche (28. Oktober bis 02. November 2018) kann leider aufgrund der bayerischen Herbstferien kein Training am Standort München stattfinden.

(mehr...)

München – Sommerferientraining

München – Sommerferientraining

Eine gute Nachricht für alle OchsInnen rund um München: auch dieses Jahr können wir, wenn auch sehr kurzfristig organisiert, ein Ferientraining für euch anbieten! Da unsere übliche Halle in der Dom-Pedro-Grundschule, wie generell während der Schulferien üblich, geschlossen bleibt, weichen wir wieder in die Einfachturnhalle in der Riesstraße am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) aus.

(mehr...)

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: