Standort Garching a. d. Alz

Logo TUS Garching Fechten

Zeit und OrtTrainingsinhalt
Adresse Dreifachturnhalle des TUS Alztal 1924 e.V.
Tassilostraße 15
84518 Garching an der Alz
Training Langschwert im Wechsel mit Pugilism Mittwoch, 20:00 – 21:30 Uhr
Training Dolch Sonntag, 18:00 – 20:00 Uhr
Abteilungsleiter Johannes Schmitzer – Zum Kontaktformular

Trainerportrait Johannes Schmitzer

Stellvertretender Abteilungsleiter Christof Wörösch

Trainerfoto Christof Wörösch

Haupttrainer Christoph Reinberger

Die Fechtabteilung Garching befasst sich ganz im Sinne des Begriffs „HEMA“ (Historical European Martial Arts) mit den Wurzeln und dem Wiederbeleben vergangener Kampfkünste. Dazu gehört das „Historische Fechten“ mit Blankwaffen, welches sich vom Mittelalter bis in die frühe Neuzeit erstreckt. Aber auch das waffenlose „Fechten“ wie Ringen oder Pugilism (altes englisches Boxen) des 19. Jahrhunderts fallen unter den Begriff HEMA.

In der Fechtabteilung wird hauptsächlich das Lange Schwert und Dolchkampf nach mittelalterlichen Quellen unterrichtet.

Dieses Training wechselt sich regelmäßig mit dem „Bear Knuckle Boxing Club“ ab, in dem das alte englische Boxen gelehrt wird.

Interessierte können jederzeit gerne zu drei unverbindlichen Probetrainings vorbeischauen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des TuS Alztal Garching 1924 e. V.

Foto aus dem Training in Garching a. d. Alz

Den Teilnehmern des Fechttrainings genügen zu Beginn einfache Trainingskleidung. Im weiteren Verlauf sollten jedoch eine Fechtmaske, Schutzhandschuhe sowie die Fechtfeder, eine historische Metalltrainingswaffe, die die Eigenschaften des Langschwerts bei minimaler Verletzungsgefahr simuliert, angeschafft werden. Einige Leihausrüstungen für Anfänger sind vorhanden.

Projekte

Blankwaffendokumentation

In Zusammenarbeit mit der „Gesellschaft zur Erforschung und Erprobung historischer Waffen e.V.“ werden Vermessungsarbeiten an Originalen durchgeführt.

Blankwaffendokumentation

Brauchtumspflege

Im Rahmen der Brauchtumspflege und gemeinnützigen Arbeit sind viele Mitglieder der Trainingsgruppe in historischen Gruppen organisiert:

Skaliger von der Leiter (Garching a.d. Alz)

Aktuelle Artikel und Meldungen vom Standort Garching a. d. Alz


Rückblick: Seminar „Irish Stick Fighting mit Test Cutting” 24. – 25. November 2018

Vom Teilnehmer zum Instruktor: Ende Juli 2018 konnten wir Markus Allocca noch als Teilnehmer des Seminars „Self Defence for Ladies and Gentlemen“ begrüßen. Schnell wurde klar, dass die Chemie stimmte und so baten wir ihn bereits im Herbst ein eigenes Seminar zum Thema „Irish Stick Fighting“ zu bestreiten.

(mehr...)

Rückblick: Seminar „Self Defence for Ladies and Gentlemen“

Titelbild Self-Defense for Ladies and Gentlemen

Der Ochs-Standort Garching a.d. Alz im TUS Garching lud Ende Juni 2018 zu einem Zweitagesseminar mit dem Thema „Geschichte der Selbstverteidigung“ ein und stellte dort unter Anleitung von Alexander Kiermayer und Christoph Reinberger Selbstverteidigungskonzepte, das Bare-Knuckle-Boxing, Bartitsu sowie das Fechten mit dem Gehstock vor.

(mehr...)

3. Seminar für Historische Kampfkünste

Instruktoren: Alex Kiermayer (Langschwert, Ringen und Dolchkampf, Drills), Wolfgang Gerleigner (Schnitttests)

(mehr...)

2. Seminar für Historische Kampfkünste

Instruktoren: Alex Kiermayer (Ringen am Schwert, Mordaxt, Dolchkampf), Wolfgang Gerleigner (Schnitttests)

(mehr...)

1. Seminar für Historische Kampfkünste

Instruktoren: Alex Kiermayer, Wolfgang Gerleigner (Langschwert, Langes Messer, Mordaxt)

(mehr...)

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: