Besuch des Museums Quintana

08.11.2017

Museumsbesuch in Museum Quintana

Am Sonntag, den 06.11.2017, besuchte die Ochs-Abteilung Pfarrkirchen das Museum Quintana in Künzing.

Dieses kleine Museum bietet auf mehreren Stockwerken einen interessanten Einblick in die lokale Besiedelungsgeschichte. Beginnend in der Steinzeit werden Artefakte aus lokalen Ausgrabungen bis in die Spätantike gezeigt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Funden aus der Römerzeit, da sich in Künzing seit 90 nach Christus ein römisches Hilfstruppenkastell befand.

Besonders aber die Sonderausstellung „Schwert und Schild“ ließ Fechteraugen glänzen: Neben Hintergrundinfos über die römische Waffen- und Rüstungsproduktion bestand hier die Möglichkeit, Nachbauten verschiedener Waffen und Rüstungsteile selbst auszuprobieren.

Der vergnügliche Nachmittag wurde in einem nahegelegenen Cafe mit Kaffee, Kuchen und Brotzeiten abgeschlossen.

Autor: Alexander Kiermayer
Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Alexander Kiermayer

 

Redaktion:

Tags:

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: