München: Seminar Bartitsu mit Alex Kiermayer

14.10.2019

Banner Seminar Bartitsu

(Copyright: Ochs – historische Kampfkünste e.V., 2019)

Liebe historische Fechter*innen,

am Samstag, den 9. November 2019, lädt Ochs – historische Kampfkünste e.V. in München zu einem Seminar zum Thema Bartitsu.

Bartitsu ist ein Selbstverteidigungssystem, das um 1900 von Edward Barton-Wright entwickelt wurde. Es kombiniert das japanische Ju Jutsu mit dem europäischen Boxen, Savate (einem französischen Faust- und Fußkampfsystem) und Spazierstockfechten. Barton-Wright benannte das System mit einer Kombination aus einem Teil seines Namens und dem japanischen Ju Jutsu.

1898 gründete er die Bartitsu Academy of Arms and Physical Culture in der Shaftesbury Avenue 67b in Soho, London. In dieser unterrichteten Kampfkunstexperten aus der ganzen Welt.

Das Seminar wird sich hauptsächlich mit dem Gebrauch des Spazierstocks auseinandersetzen, aber auch einen Einblick in die anderen Facetten dieses interessanten historischen Selbstverteidigungssystems geben.

Als Trainer freuen wir uns Alex Kiermayer von unserem Standort Pfarrkirchen begrüßen zu dürfen. Alex ist einer der Gründungsmitglieder von Ochs und beschäftigt sich mit einem breiten Spektrum historischer Kampfkünste.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum Seminar findet ihr auf der dazugehörigen Seminar-Webseite.

Wir freuen uns auf euch!

Redaktion:

Tags:

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: