Seminare mit John Clements

02.10.2000

Im September/Oktober 2000 führte die Schwertkampfgruppe Ochs in Zusammenarbeit mit der Gruppe Brotherhood of the Eagles Nest (Krakau/Polen) zwei Seminare mit John Clements (ARMA) in Krakau und in München durch.

Die beiden Haupt-Organisatoren von Ochs mit dem Referenten. (v.l.: Claus Drexler, John Clements, Hans Heim)

Im 2-Tage-Workshop in München konnten ca. 30 Teilnehmer aus allen Teilen Deutschlands sowie aus Italien erleben, wie John Clements die Methodik und Herangehensweise der Association for Renaissance Martial Arts (damals noch HACA) demonstrierte und fundamentale Übungen und Drills der ARMA dynamisch und motiviert vorstellte – …ohne Selbstverletzungen… :-).

Die Teilnehmer erhielten von John eine Einführung in den von der ARMA entwickelten Kampfstil mit dem Langen Schwert, der eine Verbindung aus Italienischen und Deutschen Einflüssen darstellt. Die Technikteile gliederten sich in theoretische und praktische Ausführungen zur Schwerthaltung, Schwertgriff, Huten, Techniken aus dem Bereich des Blossfechtens und abschließenden Gruppenkampftaktiken. Einen besonderen Schwerpunkt legte John auf seine Spezialitäten: Nahkampf- und Halbschwerttechniken.

Hier zeigt John Clements einige Halbschwert-Techniken.

Da das Seminar von Teilnehmern mit sehr unterschiedlichem Background und Interesse am Seminar besucht wurde, ergaben sich im Verlauf des Wochenendes wertvolle Kontakte und ein intensiver Gedankenaustausch zwischen allen Beteiligten.

 

CD

Autor: Claus Drexler

Redaktion:

Tags:

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: