Tilman Wanke

Nach einigen Jahren Aikido begann Tilman Wanke im Jahr 2005 mit dem historischen Fechten bei Walter Neubauer, Ochs Bayreuth. Im Herbst 2007 gründete er zusammen mit Jochen Stumpf die Gruppe in Bamberg, die er bis 2016 leitete.

Sein Schwerpunkt ist das Fechten im Langen Schwert nach der Liechtenauertradition des späten 14. und 15. Jahrhunderts, wobei er auch Grundlagen Ringen, Dolch, Messer und Stange/Speer unterrichtet. Daneben ist er auch an weiteren Disziplinen interessiert, hat erfolgreich an Turnieren teilgenommen, bei internationalen Seminaren unterrichtet und einige Aufsätze veröffentlicht.

Redaktion:

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: