Doppelseminar Kristine Konsmo und Axel Pettersson

23.02.2019

(Copyright: Ochs – historische Kampfkünste e.V., 2018)

Am Wochenende vom 23. und 24. Februar veranstaltet Ochs – historische Kampfkünste am Standort München ein Doppelseminar: Zum Thema Schwert & Buckler begrüßen wir von der Göteborgs Historiska Fäktskola (GHFS) Kristine Konsmo und parallel dazu für das Lange Schwert Axel Pettersson.

Um Schwert & Buckler wird sich an beiden Tagen Kristine Konsmo kümmern. Kristine beschäftigt sich seit bald 10 Jahren mit dem Schwert & Buckler-Fechten nach dem I.33 – als Wettkämpferin, Forscherin und Trainerin. Obwohl ihr Hauptinteresse am I.33 der Technikinterpretation gilt, so nutzte sie die Möglichkeit von Wettkämpfen, um ihre Interpretation im Ring zu testen. Ihren ersten Turniersieg errang sie 2011 beim Swordfish in der Kategorie „Open Sword & Buckler“. Zusätzlich ist Kristine als erfahrene Schiedsrichterin auf internationalen Turnieren geschätzt, besonders für Turniere im Langen Schwert.

(Copyright: Kristine Konsmo, 2018)

Den Langschwertteil des Doppelseminars übernimmt Axel Pettersson. Axel begann mit dem Training der historischen europäischen Kampfkünste im Jahr 2002, als er mit 17 Jahren der örtlichen ARMA Gruppe in seiner Heimatstadt Falun, geleitet von Hans Jörnlind und Nils-Erik Fahlvik, beitrat. Axels Hauptfokus liegt in den frühen Quellen der deutschen Langschwerttradition, darunter besonders Sigmund Ringeck. Als weitere Schwerpunkte studiert er ausgiebig das Ringen, sowie das Langschwert-, Dussack- und Rapiersystem von Joachim Meyer. Darüber hinaus erarbeitet er moderne Trainings- und Coaching-Methoden. Seine Wettkampfkarriere begann 2008 und bis dato konnte er auf internationalen Turnieren über 35 Goldmedaillen sowie mehrere Silber- und Bronzemedaillen in verschiedenen Waffengattungen erringen und ist damit einer der erfolgreichsten historische Fechter unserer Zeit.

(Copyright: Axel Pettersson, 2018)

Alle Informationen auf einem Blick

Wann findet das Seminar statt?

Samstag, 23. Februar 2019, 10:00 – 18:00 Uhr (Mittagspause 12:30 – 14:00 Uhr)

Sonntag, 24. Februar 2019, 10:00 – 16:00 Uhr (Mittagspause 12:00 – 13:30 Uhr)

Die Halle wird an beiden Tagen ab 09:30 Uhr geöffnet sein.

Wie viele Plätze gibt es?

Um eine gute Lehr- und Lernatmosphäre zu bieten, bei der auch genügend Fragen beantworten werden können, ist der Schwert & Buckler-Teil des Doppelseminars auf 20 Teilnehmer und der Langschwert-Teil auf 24 Teilnehmer begrenzt.

Wo findet das Seminar statt?

Grundschule
Gustl-Bayerhammer-Str. 21
81249 München

Gut erreichbar mit der S-Bahn (S8, Haltestelle Freiham).

Was brauche ich für das Seminar?

Die Mindestausrüstung umfasst:

  • einen geeigneten Waffensimulator (Einhändiges Schwert und Buckler für Kristine, Langes Schwert für Axel)
  • eine Fechtmaske
  • einen Halsschutz
  • eine Fechtjacke
  • geeignete Handschuhe für das historische Fechten
  • Tiefschutz (zwingend für Männer, dringend empfohlen für Frauen)

Grundsätzlich wird volle Freikampfausrüstung empfohlen, zusätzlich umfassend:

  • Brustschutz (dringend empfohlen für Frauen, empfohlen für Männer)
  • Ellbogenprotektoren
  • Knieprotektoren
  • Fechthose

Solltet ihr zum Seminar keinen Schwertsimulator und/oder keinen Buckler haben, können wir euch einen gegen eine Leihgebühr (Externe: 10€, Ochs-Mitglieder: 5€) in begrenztem Umfang zur Verfügung stellen. Bitte gebt dies in eurer Anmeldung an.

Grundsätzlich können auch Anfänger teilnehmen. Um den Lernerfolg sicherzustellen, sollte jedoch ein Grundverständnis der jeweiligen Disziplin sowie Körperbeherrschung vorhanden sein.

Wie viel kostet das Seminar?

Das Seminar kostet 75 € für beide Tage. Darin enthalten ist ebenfalls eine Sportversicherung des BLSV, die spätestens vor Ort zu Beginn des Seminars ausgefüllt werden muss.

Mitglieder von Ochs – historische Kampfkünste zahlen einen ermäßigten Preis von 65 € für beide Tage.

Es kann auch nur an einem der beiden Tage teilgenommen werden, die Gebühr für einen Tag beträgt 40€.

Die Gebühr ist im Voraus per Überweisung zu bezahlen. Sollten noch Restplätze verfügbar sein, kann bar vor Ort gegen einen Aufpreis von 5€ bezahlt werden.

Es gibt grundsätzlich keine Kostenrückerstattung. Bei Ausfall kann eine Ersatzperson teilnehmen. Dafür bitten wir um eine Information im Vorfeld. Sollte ein Ausfall kurzfristig am Tag der Veranstaltung auftreten, bitte vor Ort bei Karin Heigl melden.

Weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Informationen sowie die Anmeldung für das Seminar findet ihr unter https://www.schwertkampf-ochs.de/seminar-muenchen/.

Information and Registration in English

The seminar will be held in English. A version of the seminar website in English including all information and the registration form can be found under https://www.schwertkampf-ochs.de/seminar-munich/.

Redaktion:

Tags:

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: