München: Besuch des Bayerischen Nationalmuseums

20.11.2021

Statue des Mars von Johann Baptits Straub

(Johann Baptist Straub: Mars (1772); Copyright: Prometheus-Bildarchiv)

Führung durch das Bayerische Nationalmuseum

Das von König Maximilian II. gegründete Bayerische Nationalmuseum vereint unterschiedliche Kategorien von Museen: das kunsthistorische, kunstgewerbliche und kulturhistorische Museum. Seit 1900 ist es in einem historistischen Prachtbau des Architekten Gabriel von Seidl an der Münchner Prinzregentenstraße untergebracht.

Dort ist eine Vielzahl von Werken zu sehen, deren Entstehungszeitraum von der späten Antike bis in das 19. Jahrhundert reicht. Auch Waffen und Rüstungen sind hier ein Thema, sowohl in bildlichen Darstellungen wie in Objekten.

Die Führung wird vom Kunsthistoriker Wolfgang Urbanczik geleitet werden.

Ansprechpartner und Organisator im Verein ist Robert Weissenbacher.

Wann?

Samstag, der 20. November 2021
Wir treffen uns um 13:45 Uhr, die Führung beginnt um 14:00 Uhr und dauert etwa eine bis eineinhalb Stunden.

Wo?

Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3

80538 München

Wie viele?

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der derzeit geltenden Beschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie auf 10 Personen beschränkt. Eine Anmeldung über das unten verfügbare Anmeldeformular ist daher zwingend notwendig.

Die Teilnahme ist nur für Mitglieder von Ochs – Historische Kampfkünste e.V. möglich und kostenlos.

Corona-Regelungen

Es gelten die jeweils aktuellen Beschränkungen der bayerischen Staatsregierung, der Stadt München und des Bayerischen Nationalmuseums.

Eine Teilnahme ist daher aller Voraussicht nach nur unter 2G-Regelungen (geimpft/genesen) möglich. Ein entsprechender Nachweis muss mitgebracht werden.

Abendveranstaltung

Im Anschluss an die Führung ist ein gemeinsames Essen im Tattenbach zusammen mit Herrn Urbanczik geplant.

Anmeldung

Die Anmeldung ist bereits geschlossen.

Redaktion:

Tags:

Ochs - Historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: