Sterzhaw 2020

21.03.2020

Banner Sterzhaw

(Copyright: Sterzhaw, 2020, )

Im März 2020 findet zum ersten Mal der „Sterzhaw“, offizieller Untertitel „Mit Klingen und Kernöl“ in der Nähe von Graz statt. Für dieses Event laden der PSV Graz und Indes Graz in die Steiermark nach Österreich.

Geboten wird ein äußerst abwechslungsreiches Programm: neben der obligatorischen Fechtschule zum freien Austausch aller Fechter*innen wird es ein offenes Langschwert-Turnier (nach ÖFHF-Regelwerk), ein Anfängerturnier im Langen Schwert und ein Jugga-Turnier geben.

Das Anfängerturnier soll eine Möglichkeit für alle diejenigen sein, die herausfinden möchten, ob Turniere etwas für sie sind oder nicht. So richtet sich das Anfängerturnier an alle Fechter*innen, die zum ersten Mal an einem Turnier teilnehmen und bisher in keiner Rangliste geführt sind. Gefochten wird ebenfalls nach dem ÖFHF-Regelwerk. Zur Vorbereitung wird es vor Ort einen Workshop zum Thema „schönes Turnierfechten“ sowie eine genaue Regelerläuterung geben.

Das Jugger-Turnier bietet ein ganz spezielles Format: in Fünferteams wird sich mit unterschiedlichen Wehren um den Jugg gestritten. Hier wird ein an sich schon ungewöhnlicher Sport mit dem historischen Fechten verbunden. Eine Anmeldung sowohl als fertiges Fünferteam als auch als Einzel-Teilnehmer*in auf Teamsuche ist möglich.

Insgesamt kann an zwei der drei Turnier teilgenommen werden.

Eine Übernachtung in der Halle ist möglich.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung findet ihr auf der offiziellen Webseite des Sterzhaw.

Bilder und ursprünglicher Werbetext mit freundlicher Genehmigung von Gerhild Grabitzer (PSV Graz).

Redaktion:

Tags:

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: