Ochs – Trainingswochenende

24.08.2009

Vom 22.-23. August 2009 veranstalteten die Ochsgruppen Bayreuth und Bamberg ein Trainingswochenende auf dem Gelände der Bayreuther Turnerschaft (BTS). Die rund 40 Teilnehmer aus verschiedenen Ochsstandorten und befreundeten Gruppen hatten ein abwechslungsreiches Programm vor sich:

Am Samstagvormittag hielt Hans Heim (Ochs München) ein Seminar zum Fechten mit dem Langen Messer nach Johannes Lecküchner. Den Nachmittag bestritt Alex Kiermayer (Ochs Rottal-Inn) mit einer Einführung ins Pugilism, dem englischen bare-knuckle Boxen des 18. und 19. Jh. nach James Figg und Daniel Mendoza. Nach dem späteren Nachmittag, der für Schnitttests und Freikämpfe genutzt werden konnte, klang der Tag mit einem kleinen Grillfest aus. Am nächsten Morgen ging es mit Ringen weiter, vor allem mit den verbotenen Stücken des Kampfringens ohne Harnisch nach Siegmund Ringeck und aus dem Codex Wallerstein, die von Tilman Wanke (Ochs Bamberg) vorgestellt wurden. Direkt im Anschluss leitete Christian „Jimmy“ Simanek (Ochs Bamberg/ Schwarze Wölfe) ein Seminar zum Harnischfechten nach Hans Czynner. Zum Abschluss bot Walter Neubauer (Ochs Bayreuth) ein Training mit dem Langen Schwert nach Johannes Liechtenauer an.

Die Rückmeldungen, die wir bekamen, waren durchweg sehr erfreulich. Vor allem die entspannte und freundschaftliche Atmosphäre wurde sehr gelobt, welche ohne die Organisation und den unermüdlichen Einsatz von Walter Neubauer sicher nicht hätte entstehen können. – Herzlichen Dank noch einmal an Walter und alle, die mitgeholfen haben!

Redaktion:

Tags:

Ochs - historische Kampfkünste e.V. ist Mitglied in folgenden Organisationen und Verbänden: